Tutanchamun-Ausstellung Nürnberg

Das Schulleben begann an der Grundschule Alfeld im Januar gleich mit einem Höhepunkt: der Fahrt nach Nürnberg zur Tutanchamun-Ausstellung. Vorfreude  und Aufregung waren groß, beschäftigten sich die Schüler doch bereits seit einiger Zeit mit dem Thema Ägypten.

Die Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Auf eindrucksvolle Weise konnten die Kinder Einblicke in das Grab, die Schätze und die Geheimnisse um den bekannten Pharao Tutanchamun gewinnen. Ausgestattet mit Kopfhörern verfolgten alle fast 2 Stunden lang gebannt den interessanten Vortrag unserer Führung.

In einem kurzen Film erfuhren sie erst alles über Carters lange erfolglose Suche nach dem Grab. Wo der Film endete, nämlich mit dem ersten Blick durch eine kleine Öffnung in das Grab hinein, begann die Führung. Die Kinder konnten sich der Grabkammer genauso nähern, wie sie damals vorgefunden worden war. Die wunderschönen Grabbeigaben und und goldfunkelnden Schätze zogen wirklich jeden in ihren Bann.

Auch wenn alle am Ende der Führung ziemlich erschöpft waren, so waren sich doch alle einig, dass dieser Ausflug ein ganz besonderes Erlebnis war!