Musical "Das Dschungelbuch"

Bei tropischer Hitze hatten sich am Samstag, 4. Juli viele Eltern, Verwandte und Bekannte in der Alfelder Turnhalle zur Musicalaufführung "Das Dschungelbuch" eingefunden.

Verena begleitete als Baghira nicht nur Mogli (Ludwig) auf seinen Abenteuern im Dschungel, sondern führte zugleich souverän als Erzähler die Zuschauer durch die Geschichte.

Aufgewachsen war Mogli bei den Wölfen (Elias, Simone, Sarah, Kira, Selina und Lara). Zuerst versuchte er sich den Elefanten (Martin, Laura, Ida, Vanessa, Lucy) anzuschließen, hatte aber bei Colonel Hathi (Noah) kein Glück. 

So musste Mogli schließlich auch noch vor Kaa (Katharina und Maja), vor Shir Khan (Benny) und King Louie (Luca) und seiner Affenbande (Alexander, Lorenz, Aaron, Max, Fé) in Sicherheit gebracht werden.

Auch bei dem gemütlichen Bären Balu (Oskar) konnte Mogli nicht bleiben.

Die Geier (Jonas, Max und Henrik) hätten ihn zwar gerne als Freund gehabt, doch damit war Baghira nicht einverstanden. Schließlich folgte Mogli dem Mädchen (Vanessa) in die Menschensiedlung.

Die Kinder bekamen für ihre tolle Vorstellung verdientermaßen viel Applaus.

Im Anschluss an die Musicalaufführung wurde im Pausenhof noch gemütlich gefeiert. Durch die Beiträge der Eltern kam wieder ein leckeres Buffet zustande, so dass für das leibliche Wohl bestens gesorgt war.

Ein rundum gelungenes Schulfest!

Vielen Dank allen Eltern, dem Schminkteam, den fleißigen Elternbeiratsmitgliedern für ihren unermüdlichen Einsatz bei diesen schweißtreibenden Temperaturen und nicht zuletzt Frau Weiher für das Einstudieren und musikalische Begleiten des Musicals.