Mathemeisterschaft

Am 9. Oktober beteiligten sich die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse an der 1. Runde der mittelfränkischen Mathematikmeisterschaft. Es galt Köpfchen zu beweisen und anspruchsvolle Knobel- und Denkaufgaben zu lösen. Alexander und Janis haben sich dabei als unsere Schulhaussieger zur weiteren Teilnahme in der nächsten Runde qualifiziert.

Am 13. November ging es dann für unsere Knobelmeister weiter. Feierlich wurden sie in der Waldschule in Rückersdorf vom Organisationsteam der Mittelfränkischen Mathematikmeisterschaft im Landkreis Nürnberer Land als Sieger der 1. Runde begrüßt. Jeder bekam ein T-Shirt und dann mussten sie erneut ihr mathematisches Können zeigen. Nach einer Stunde waren die kniffligen Aufgaben bearbeitet und die Kinder konnten sich mit Kuchen und Getränken stärken. Am Ende wurde die besondere Leistung aller Teilnehmer noch einmal in der Aula gewürdigt. Die Spannung war besonders groß, als sich die besten noch in einem Stechen beweisen mussten. Schlließlich standen die zwei Sieger des Landkreises fest.

Alexander konnte den 2. Platz für sich entscheiden! Wir sind unglaulich stolz und freuen uns über diese wahnsinnig tolle Leistung!