Theater Mumpitz

Ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk hatte sich dieses Jahr die Sparkasse überlegt. So wurde die 1./2. Klasse nach Nürnberg ins Theater Mummpitz eingeladen und durfte dort das Stück "Glückstage" anschauen. 

"Die 5jährige Charlie streitet sich mit ihrer Mutter mal wieder darüber, was sie anziehen soll. Aus Wut über den kratzigen Pullover, auf den ihre Mutter besteht, zieht sie in ihre Sandburg, wo sie mindestens bis Weihnachten zu wohnen gedenkt und wo sie „einfach glücklich sein" will. Ihr Freund Henry kommt sie dort besuchen, außerdem wohnen in der Nachbarschaft zwei Küchenschaben, mit denen man prima feiern kann, denen aber auch nicht immer über den Weg zu trauen ist."

Das Stück hat den Kindern sehr gut gefallen. Vor allem die beiden verrückten Kakerlaken kamen bei den jungen Zuschauern besonders gut an.

Bevor es wieder nach Hause ging, hatten die Roten Engel noch für jedes Kind eine kleine Schneekugel als Geschenk.

Vielen Dank für diesen schönen Ausflug!